Zur Kunsthalle hat sich dieser Schüler geäußert.
Zeitgemäße Kunst
Am 1. März wurde die Kunsthalle Mainz mit der Ausstellung „Alle Zeit der Welt“ eröffnet. Ich war am 9. April mit meiner Klasse dort. Bevor wir überhaupt hinein gingen, fiel mir das außergewöhnliche, schräge und sehr auffällige Gebäude auf. Die Baukonstruktion ist sehr ausgefallen, ebenso auch die Galerie. Durch die schneeweißen, hohen Wände kommt die Kunst gut zum Vorschein. Das ist sehr gut, da man sich dadurch nur auf die außergewöhnliche, aber auch gewöhnungsbedürftige Kunst konzentriert. Die Ausstellung war sehr interessant und ich musste feststellen, dass man unter Kunst nicht nur Gemälde, Statuen oder seltene Vasen, sondern auch Videos wie z.B. von Heike Aue Müller versteht. Ich finde, dass man diese Kunsthalle auf alle Fälle mal besichtigen sollte.
Katharina Grabowski, Schülerin der BF II 07a an der BBS III Mainz Wirtschaft und Verwaltung