KLASSE 4a Im Sommer verlassen die 21 Kinder die Treburer Lindenschule

Von
Emilia Rougier
Für die 21 Kinder der Klasse 4a endet in wenigen Wochen die Grundschulzeit. Vier Jahre lang waren sie auf der Lindenschule in Trebur. Für die ersten eineinhalb Jahre war Frau Luley ihre Lehrerin, die zu dieser Zeit bereits 30 Jahre lang an der Lindenschule war. Leider konnte sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr unterrichten. Seit dieser Zeit übernahm Frau Kunzer ihre Stelle als Klassenlehrerin. Die Kinder waren sehr traurig, dass Frau Luley gehen musste. Doch Frau Kunzer war ein prima Ersatz.
In den zweieinhalb Jahren mit Frau Kunzer hat die Klasse viel gelernt und erlebt. Lesen, Schreiben und Rechnen können jetzt alle. Das Lernen an Stationen hat dabei besonders viel Spaß gemacht, denn es ist fast wie ein Spiel. Jeder kann frei entscheiden, wann er welche Aufgabe seines Wochenplans erledigt. Besonders gerne denken die Kinder an die vielen Ausflüge, die sie mit Frau Kunzer erlebt haben. Die Klasse war zum Beispiel im Opel- Zoo, im Gutenberg-Museum, in der Kinder-Uni und hat noch viele andere Ausflüge gemacht. Tolle Erlebnisse waren auch die Klassenfahrt nach Ober-Seemen und eine spannende Lesenacht. Nun gehen die vier gemeinsamen Jahre zu Ende.