Innenansichten eines Schwimm-Wettbewerbes

Am 18. und 19. Oktober fanden im Schul- und Trainingsbad in Darmstadt die Bezirk-Sprintjahrgangsmeisterschaften des Bezirkes Süd statt. Am Samstag traten die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 1997 bis 2000 gegeneinander an.
Mit seinen Eltern fuhr Sebastian Böhm, Jahrgang 1997, Schwimmer der TG, um 12.15 Uhr Richtung Darmstadt los. Kaum waren sie auf der Autobahn, standen sie auch schon im Stau. Hoffentlich packen wir es pünktlich um 13 Uhr im Trainingsbad zu sein, waren seine Gedanken, denn dann sollte das Einschwimmen beginnen. Gegen 13.10 Uhr waren sie endlich da.
Es herrschte schon viel Trubel in den Umkleidekabinen und in der bereits vollen Schwimmhalle. Die ersten Kinder waren beim Einschwimmen und der Trainer wartete schon. Von der TG schwammen am Samstag neun Mädchen und neun Jungen, bei 61 Starts.
Zum Einschwimmen waren 200 Meter Lagen, also je 50 Meter Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil zu absolvieren. Nach dem Einschwimmen schwimmt jedes Kind noch zwei bis drei Sprints auf Zeit. Bis zum Beginn des Wettkampfs um 14 Uhr und auch zwischen den Starts unterhält man sich noch mit anderen, denn mittlerweile kennt man sich auch außerhalb des Vereins und hat auch schon neue Freunde gefunden.
Da es sich um eine Sprintmeisterschaft handelte, wurden nur 50-Meter-Strecken oder 100-Meter-Lagen auf den 25 Meter langen Bahnen geschwommen. Sechs Schwimmer starteten je in einem Lauf, und es gab viele Läufe in den Disziplinen. Es wurden je 50 Meter Rücken, Brust, Schmetterling und Freistil sowie 100 Meter Lagen geschwommen.
Nach Brust- und Freistil-Wettkampf gab es Pausen von etwa 20 Minuten. Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen wurden in der Eingangshalle vom DSW 1912 Darmstadt, Ausrichter der Meisterschaft, angeboten.
Im Anschluss fanden die Siegerehrungen statt. Es gab viele glückliche, aber auch enttäuschte Gesichter. Zu den Medaillen-Gewinnern der TG Rüsselsheim vom Samstag zählten Jasper Grünewald, Jahrgang 2000, Bezirksjahrgangsmeister über 25 Meter Schmetterling, jeweils Vizebezirksjahrgangsmeister über 50 Meter Rücken und Freistil und 100 Meter Lagen sowie Bronze über 50 Meter Brust. Jarvin Roth, Jahrgang 1999, errang jeweils Bronze über 50 Meter Rücken und Freistil sowie 100 Meter Lagen. Sah Ali Ayric, Jahrgang 1997, wurde Vizebezirksjahrgangsmeister über 50 Meter Rücken, errang Bronze über 50 Meter Schmetterling. Alexander Fischer, Jahrgang 1997, wurde Vizebezirksjahrgangsmeister über 50 Meter Schmetterling, errang Bronze über 50 Meter Freistil und 100 Meter Lagen.
Sebastian Böhm schließlich, Jahrgang 1997, wurde Bezirksjahrgangsmeister über 50 Meter Brust. Gegen 18 Uhr machten er sich müde, aber glücklich auf den Heimweg.
Sebastian Böhm, 7c