Betriebspraktikum war wieder voller Erfolg

Von
Marcio Christian Demel
Das Betriebspraktikum der achten Klassen der Theodor-Heuss-Schule in Hechtsheim war in diesem Jahr ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler besuchten zwei Wochen lang Firmen und Geschäfte in folgenden Bereichen: Einzelhandel, KFZ-Handwerk, Glaserei, Dachdeckerei, Gas- und Wasserinstallation, Arztpraxen, Physiotherapie, Tierheim, Reiterhof und Stadtverwaltung.
Die Schüler wurden von den Firmen sehr gut betreut, was auch die Klassenlehrerin der 8a, Gisela Krüger-Becker bestätigt.
Einige Schüleräußerungen dazu: „Mein Praktikum hat mir sehr gut gefallen“, sagt Oliver Müller, Klassensprecher der 8a. „Ich habe in einem Autohaus in Hechtsheim gearbeitet. Alle Mitarbeiter waren sehr nett.“
Auch Denis Donath, der in einem Gas- und Wasser- Installationsbetrieb tätig war, gefiel das Praktikum sehr gut. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, es war aber auch sehr anstrengend, da ich viel im Außendienst tätig war.“ Julia Helbing freut sich schon auf das nächste Praktikum in der neunten Klasse. „Mir hat mein Praktikum in einer Physiotherapeutischen Praxis so gut gefallen, dass ich jetzt überzeugt bin, den Beruf einer Physiotherapeutin zu ergreifen.“
Der Autor ist Schüler der Klasse 8a der Theodor-Heuss-Schule Hechtsheim