kis. Nach den Osterferien geht es in vielen Klassen weiter mit der AZ-Aktion „Schüler lesen Zeitung“. Dabei darf nach Herzenslust geschmökert und diskutiert werden. Doch die Jugendlichen können auch selbst als Reporter aktiv werden. Um diese Aufgabe zu „versüßen“, lobt die AZ einen Wettbewerb aus: Wer den besten Artikel zum Thema „Gewalt oder Gewaltprävention an Schulen“ schreibt und bei der AZ einreicht, kann ein „Coolness-Training“ für die ganze Klasse gewinnen. Dieses Anti-Aggressions-Training ist ganz schön spannend – und hilfreich bei vielen Konflikten.
Wie die Schüler an ihr Thema herangehen, ist ihnen überlassen. Möglichkeiten gibt es viele, so können die Aufgaben der Streitschlichter ins Zentrum gerückt werden, oder die Debatte um Handys, mit denen Prügeleien gefilmt werden. Oder wie wär’s mit einem Interview mit Polizisten, die sich um Sicherheit an Schulen kümmern? Die AZ-Redaktion ist gespannt auf die Beiträge.
Weitere Infos bei
AZ-Redakteurin Kirsten
Strasser, Telefon 485942.