Nach wochenlangen Umbauarbeiten und langem Warten ist endlich die neue Cafeteria in der Main-Taunus-Schule fertig geworden. Durch die Vergrößerung und den Ausbau der neuen Cafta besteht nun kein Platzmangel mehr, worüber sich die Schüler vorher beklagten. Die Idee, die Cafta auszubauen, war umso besser.
Positiv ist der neue Einrichtungsstil im 80er-Jahre-Look, der eine sehr freundliche und anheimelnde Atmosphäre bietet. Manche Schüler äußerten sich jedoch auch kritisch, z.B. dass die vorher runde Form der Tische praktischer war als die jetzige eckige.
Alles in allem ist ein schöner, neuer Aufenthaltsraum entstanden, in dem sich die Schüler treffen, essen und wohl fühlen können.
Lena Müller, Klasse 8c der Main-Taunus-Schule, Hofheim