Eine Fantasiegeschichte von
Florian Lucas Kraus
An Fastnacht wollte der FNC seine Motivwagen volltanken lassen. Herr Schmitt, der Gründer des Vereins, las die Benzinpreise und dachte, ihn treffe der Schlag. Der Diesel kostete 1,50 Euro, und er wollte 15 Wagen volltanken. „Das wären dann 22,50 Euro“, rechnete er vor. Da sagte Herr Schulz, der Fahnenträger: „Wir müssen etwas unternehmen, sonst gibt es keine Fastnacht mehr.“ Sie probierten viele Dinge, aber nichts klappte. Da schaltete ich mich ein und sagte: „Wir müssen die alte Tankstelle wieder aufmachen und ganz billige Preise nehmen. Dann werden die anderen Tankstellenbesitzer die Preise runtersetzen.“ Gesagt, getan, und es klappte tatsächlich. So retteten wir die Fastnacht.