AZ-Aktion „Schüler lesen Zeitung“ startet mit Klassen der BBS III in neue Runde

Von
Jörg Böhm
Das Projekt „Schüler lesen Zeitung“ geht auch 2006 wieder an den Start. Gestern fand die Auftaktveranstaltung an der Berufsbildenden Schule III auf dem Hartenberg statt. Insgesamt 65 Schüler der drei Berufsfachschulklassen nehmen daran teil.
Ziel sei es, so Klassenleiter Jens-Linus Lerch, die Schüler im Umgang mit den Medien kompetent zu machen und die Lesekompetenz zu fördern. „Wir haben im letzten Jahr die Anzeige in der AZ gelesen und mit einer Klasse an dem Projekt teilgenommen. Da das so gut angenommen wurde, haben wir uns in diesem Jahr mit drei Klassen angemeldet“, erklärte Lerch.
Neben der AZ sind auch die Sparkasse und die Stadtwerke Mainz AG Sponsoren des Projektes. „Wir sehen als öffentliches Institut einen großen Auftrag darin, die täglichen Dinge des Lebens begreifbar zu machen, und das geht am besten mit Zeitunglesen“, ermutigte Sparkassen-Verkaufstrainerin Rita Kowalski die jungen Leute, auch viele eigene Geschichten zu recherchieren.
„Vor allem erhoffe ich mir, dass sich meine Rechtschreibschwäche durch häufiges Lesen verbessert“, hat sich Blerta Cakigi ehrgeizige Ziele vorgenommen. „Vielleicht kann ich ja sogar mal ein Interview mit einem Politiker führen“, hofft sie.
Daher sparten die Schüler auch nicht mit Fragen, die sie bei der Auftaktveranstaltung an AZ-Redakteurin Kirsten Strasser richteten. Wie lange dauert es, bis eine Zeitung fertig gestellt ist? Entsprechen die Fakten in einer Zeitung auch immer der Wahrheit, und woher bekommen Zeitungsredakteure ihre Informationen?
„Oft wird man eingeladen oder auch angerufen, wenn irgendwo etwas passiert. Aber man muss auch immer viel eigenständig recherchieren, um an Informationen zu kommen“, erläuterte Kirsten Strasser. Die jungen Zeitungsleser werden jetzt für sechs Wochen jeden Tag die Allgemeine Zeitung lesen, über Inhalt und Aufbau diskutieren und eigene Artikel schreiben.
Auch Sportfan Giuseppe Quintana freut sich auf das Zeitungsprojekt, gerade auf den Sportteil. „Jetzt müssen wir wieder anfangen, mehr Zeitung zu lesen“, sagt er. Und auch Schulleiter Gerd Piquardt ist leicht aufgeregt. „Wir freuen uns auf tolle und produktive Beiträge der Schüler rund ums Thema Zeitung.“
Alle Artikel zum Thema „Schüler lesen Zeitung“ unter www.schueler-lesen-zeitung.de