Die Mainzer Volksbank eG (MVB) wurde 1862 gegründet und ist die größte Volksbank in Rheinland-Pfalz. Damals wie heute ist sie am Standort Mainz und der Region mit 76 Bankstandorten die Genossenschaftsbank für den gewerblichen und privaten Mittelstand.

Der Mensch mit seinen Wünschen und Zielen steht im Mittelpunkt der genossenschaftlichen Idee. So basiert auch das Streben der MVB, die Lesekompetenz junger Menschen auf- und auszubauen auf dem Prinzip der Genossenschaft, das darin besteht, nämlich sich aus eigener Kraft gegenseitig zu fördern. Dabei ist es dem regional engagierten Kreditinstitut besonders wichtig, Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen. Dazu zählen im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Zeitung und dem Projekt „Schüler lesen Zeitung“, auch weiterführende und spannende Themen aus der Finanzwelt, welche die Mainzer Volksbank den Schülerinnen und Schülern aus Mainz und der Region zur Recherche anbietet.

Weitere Informationen zu unserer Geschichte, Finanzprodukten und der Ausbildung zum Bankkaufmann/frau sind unter www.mvb.de zu finden.

Themenangebote

Schülergenossenschaft

Schülergenossenschaften sind von Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich geführte Schülerunternehmen. Im Rahmen eines dauerhaft und nachhaltig angelegten Schulprojektes erarbeiten sie eigene Geschäftsideen, Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Produkte und Dienstleistungen, die sowohl schulintern als auch außerhalb der Schule vertrieben werden. Mittlerweile wurden bereits drei Schülergenossenschaften gegründet.

  • Klassenweise eine Berichterstattung über die einzelnen Schülergenossenschaften erarbeiten
  • Ein erarbeiteter Fragenkatalog der MVB dient zur Orientierung und Hilfe
  • Interview mit dem Vorstand und Mitarbeitern einer bestehenden Schülergenossenschaft
  • Die Gründung einer Schülergenossenschaft redaktionell begleiten

Crowdfunding

Viele Menschen engagieren sich in unserer Region für einen gemeinnützigen Verein. Jeder hat Ideen, seinen Verein voranzubringen. Dafür wird in der Regel Geld benötigt. Was einer nicht schafft, das schaffen viele! Für jeden zahlenden Unterstützer erhöht die MVB die Spende um 25 % des Spendenbetrags.

  • Klassenweise eine Berichterstattung über ein startendes Crowdfunding-Projekt erarbeiten
  • Ein erarbeiteter Fragenkatalog der MVB dient zur Orientierung und Hilfe
  • Interview mit einem Vereinsvorsitzenden
  • Das Crowdfunding Projekt von der Idee bis zur finanziellen Abwicklung redaktionell begleiten

Kontakt

Mainzer Volksbank eG
Peter Jost
Telefon: 06131 / 148-8458
E-Mail: Peter.Jost@mvb.de