Modenschau, Lieder und Gedichte in der Turnhalle / Virtuose Spielereien rund um die Zeitung

Die Klasse 4a hat eine Modenschau gemacht. Die Mädchen und Jungen haben sich aus Zeitungen Kostüme gebastelt und sie dann dem Publikum vorgeführt.
Florian Ziegler
Im Rahmen unseres Zeitungsprojektes führten die Kinder der Klasse 4a vor, was man alles noch mit einer Zeitung machen kann, außer sie zu lesen. Zum Beispiel eine Modenschau. Die Jungen und Mädchen bastelten Ketten, Kleider, Westen, Brillen und Ohrringe, die sie bei der Modenschau ihrer Patenklasse und den Kindergartenkindern vorführten. Alle Kinder hatten dabei einen großen Spaß.
Melina Macher
Zeitungen wurden zu Kleid und Hose, als die Klasse 4a der Treburer Grundschule mit ihren Gästen, der „Mäusegruppe“ aus dem Kindergarten und der Patenklasse, der 2a, eine Modenschau veranstaltete. Alle Kleider waren aus Zeitung angefertigt. Der Laufsteg war in der Turnhalle der Grundschule aufgebaut. Alle Kinder freuten sich riesig über die vorgeführte Zeitungsmode.
Alexander und Andrej Noll
Die Klasse 4a hat eine Aufführung für die Patenklasse und für die Kindergarten-Kinder „Pusteblume“ geboten. Dabei wurden zuerst ein Lied über die Zeitung gesungen und Gedichte aufgesagt. Danach kam ein Zaubertrick. Anschließend gab es eine Modenschau und verschiedene Spiele. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und sie haben sich gewundert, was man alles mit einer Zeitung machen kann. Der Tag ist sehr gut gelaufen.
Cagla Celik
Zwei Kinder der Klasse 4a der Grundschule Trebur haben für die Patenklasse und für die Vorschulkinder einen Zaubertrick mit der Zeitung gelernt und ihnen den Trick dann in der Turnhalle der Schule vorgeführt.
Tobias Blum
Im Rahmen des Zeitungsprojektes machte die Klasse 4a der Treburer Grundschule am Dienstag eine Aufführung. Die Kinder sagten Zeitungsgedichte auswendig auf, sangen Lieder über Zeitungen, machten eine Modenschau mit Kleidern aus Zeitung, führten einen Zaubertrick mit einer Zeitungsseite vor und lasen selbst geschriebene Gedichte vor. Die Aufführung fand vor einer Gruppe des Kindergartens „Pusteblume“ und der Patenklasse statt. Die Kinder der Klasse 4a freuten sich über den Applaus des Publikums.
Timo Schreiber
Eine verrückte Modenschau  hat die Klasse 4a der Grundschule Trebur in der Turnhalle veranstaltet. Dazu wurden selbst gemachte Kostüme aus Zeitungspapier entworfen. Die Modenschau wurde der Patenklasse 2a und den zukünftigen Erstklässlern aus der „Mäusegruppe“ der Kita „Pusteblume“ und deren Erziehern vorgeführt. Die Presse war auch anwesend.
Jacqueline Tiefel
Am Dienstag hat die Klasse 4a eine Modenschau veranstaltet. Davor hatten die Kinder aus Zeitungen Kleider, Röcke, Ketten und mehrere andere Sachen erstellt. Die Klasse hatte die „Mäusegruppe“ und die Patenklasse eingeladen, zuzusehen. Nach der Modenschau machten die Kinder noch mehrere Spiele mit Zeitungen.
Ann-Katrin Seibert
Meine Klasse und ich haben eine ganz besondere Modenschau mit lauter Sachen aus Zeitungspapier gemacht. Wir haben die Mode den Kindergartenkindern und der Patenklasse vorgeführt. Die Modenschau hat allen Kindern gut gefallen und wir haben uns sogar an einem Gewinn beteiligt.
Katja Stolper
In der Turnhalle der Grundschule Trebur wurde von der Klasse 4a für die Patenklasse und Vorschulkinder des Kindergartens „Pusteblume“ eine Modenschau vorgetragen. Aber bei dieser Modenschau konnte man nicht Klamotten aus Stoffen, sondern aus Zeitungen bewundern. Es gab darunter sehr lustige Kostüme und auch sehr schöne. Auf dem Laufsteg passierte ein kleines Missgeschick: Das Model „Mumie“ verlor seine Zeitungshose. Darüber wurde viel gelacht. Die Zuschauer fanden den gesamten Auftritt sehr gelungen.
Jason Kunze