Von Sary Azakir
und Burak Önal
Es steht fest, dass der FSV Mainz 05 in sein drittes Jahr in der Ersten Bundesliga gehen wird. Bewegung kommt in die Personalplanungen. Bakary Diakite unterschrieb einen bis Juni 2009 am Bruchweg. Er kommt ablösefrei. „Diakite ist ein schneller, erstklassiger Offensivspieler“, sagt Christian Heidel nach dem abgeschlossenen Transfer. „Er passt perfekt in unser Einordnungsprofil, denn bei der Suche nach neuen Spielern liegt unser Augenmerk immer auf talentierten Spielern mit Entwicklungspotenzial.“ So wie es auch bei Antonio Da Silva oder Mathias Abel gewesen sei. Diakite sei ebenfalls ein hungriger Spieler mit Perspektiven, sagt Heidel. Der 25-Jährige Linksfuß sei nicht als Nachfolger für Da Silva geholt worden. Die Qualitäten im Angriff, das variable Spiel von Diakite auf allen Offensivpositionen habe den 05ern gefallen.
Die Autoren sind Schüler der Klasse 8 b, Realschule Lerchenberg