Waldalgesheim mit guter Hinrundenbilanz in die Winterpause

Die Jugendabteilung des Fußballvereins SV Alemannia Waldalgesheim konnte in der Hinrunde gut punkten. Nun stehen die Hallenturniere bevor. Die Jugendmannschaften müssen sich jetzt dort beweisen.
Von David Stipp
und André Mende
8b, Stefan-George-Gym.
Jetzt ist es vorbei, die Hinrunden sind gespielt. Die Mannschaften haben in ihren Ligen gut abgeschnitten und können somit gut in die Winterpause gehen. Bis die Rückrunde wieder startet haben die Fußballer trotzdem noch genug zu tun. Denn schon seit drei Wochen trainieren die Fußballer in der Halle um sich für die Hallenturniere vorzubereiten. Es stehen zum Beispiel Turniere in Kirn und Stromberg an. Bei diesen Turnieren treten viele Mannschaften an, die auch in anderen Ligen spielen. Auch ein großes Ereignis steht im April für Waldalgesheim an,denn am 8.4.2006 fährt der Verein mit den B,C und D-Jugendmannschaften nach Spanien. Dort werden sie Turniere mit 140 Mannschaften, bestreiten. Die Fußballer der SV Alemannia Waldalgesheim werden in zwei Bussen nach Barcelona gefahren. Die Fahrt nach Malgrad de Mar in der Provinz Barcelona dauert 16 Stunden. Die Spieler werden in Hotels untergebracht, die sich in der Nähe der Turnierorten befinden. Außerdem gibt es für die Teilnehmer noch eine Besichtigung der Stadt Barcelona und ein Trainingsbesuch bei den Profis von Barcelona. Die Spieler können dann mit Zuversicht in die Rückrunde starten.