Jugendliche über den Alltag in Nauheim

Für Jugendliche hat das Leben in Nauheim Vor-, aber auch Nachteile. Es gibt in Nauheim drei Jugendhelfer, die die Jugendlichen unterstützen. Dem Nachwuchs bietet sich auch das „X-presso“, wo wöchentlich Veranstaltungen und Treffs für Jugendliche angeboten werden. Ebenso gibt es Theaterveranstaltungen für Kinder und für Jugendliche. An der Nauheimer Grundschule fand vor drei Jahren ein Sponsorenlauf statt und vom Erlös wurde ein Spielplatz an der Schule gebaut. Bei den Wildschweinen (zwischen Nauheim und Groß-Gerau) gibt es eine Half-Pipe, an der Treffs der Jugendlichen stattfinden können.
Das sind einige Vorteile. Die Jugendlichen haben aber auch Verbote zu befolgen. Zum Beispiel dürfen sie auf keinen Spielplatz gehen, wenn sie älter als 14 Jahre sind, da sie sonst alles zerstören, mit Graffiti voll sprühen oder die Kinder belästigen würden. Um mit dem Bürgermeister über all das mal ein Gespräch zu führen, sollten Jugendliche einen Termin überlegen, den man vorher telefonisch mit dem Rathauschef ausmachen muss.
Laura Euler und
Judith Czernek, 7d