Besichtigungstour auf dem Vorfeld

FRANKFURT Am 29. November 2006 waren wir zum Projekt „Schüler lesen Zeitung“ auf dem Frankfurter Flughafen zum Thema Flugzeugabfertigung. Dort erklärte man uns, was man unter diesem Begriff versteht.
Angenommen der Airbus A 380 landet, dann stellt er die Triebwerke aus: Von diesem Zeitpunkt an beginnt die Flugzeugabfertigung. Jede Crew muss ihre Aufgaben schnellstens erledigen, während die Passagiere noch an Bord sind. Sekunden später kommt die erste Crew, die für das Gepäck zuständig ist. Durch eine Öffnung an der Unterseite des Flugzeuges wird das Gepäck auf einem Laufband aus dem Flugzeug transportiert. In der Zwischenzeit werden der Tank aufgefüllt und die Fäkalien dem Flugzeug entnommen. Die Passagiere verlassen nun durch die Gangway das Flugzeug.
Nachdem das Flugzeug leer ist, kommen die Putzkolonnen. Sie reinigen das Flugzeug und entsorgen den Müll. Wenn die Reinigung beendet wurde, beginnen die Vorbereitungen für den nächsten Flug. Das Essen wird gebracht und neues Wasser aufgefüllt.
Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, können neue Passagiere das Flugzeug betreten. Von diesem Zeitpunkt an ist die Flugzeugabfertigung fertig.
Lisa Potrikus und Alice Grünwald, Klasse 8G1 der Theodor-Fliedner-Schule, Wiesbaden