Von
Houda Sari und
Marcio Demel
Im Rahmen des Projektes „Schüler lesen Zeitung“ der Allgemeinen Zeitung Mainz besichtigten wir den Frankfurter Flughafen. Unser spezielles Thema an diesem Tag hieß „Sicherheit durch die Flughafenfeuerwehr“.
Wir wurden von Roy Watson, einem Mitarbeiter des Besucherservices, sehr kompetent betreut. Uns schwirrte der Kopf von den gigantischen Zahlen, die uns Roy Watson während der Flughafenrundfahrt sehr anschaulich nahe brachte.
An einer der Feuerwachen angekommen, bestaunten wir die riesigen Löschfahrzeuge. Plötzlich gab es Alarm. Ganz ruhig, aber schnell wurden wir von Sicherheitskräften in eine Sicherheitszone geführt. Da fuhren die Feuerwehrwagen auch schon los.
Blitzschnell waren die von zwei Panzermotoren angetriebenen Achtundvierzigtonner aus der Halle verschwunden und nach wenigen Sekunden bereits an der Landebahn. Zum Glück brauchten die Feuerwehrmänner nicht einzugreifen.
Mit Witz und Charme vermittelte Roy Watson uns nachhaltige Einblicke in den Flughafenbetrieb.
Die Autoren sind Schüler der Klasse 9a der Theodor-Heuss-Schule in Hechtsheim
Alles zur AZ-Aktion „Schüler lesen Zeitung“ und die bislang erschienenen Artikel finden Sie im Internet unter www.schueler-lesen-zeitung.de