Schüler besichtigten Flughafen Frankfurt

Wir, die Klasse 8G2 der Theodor-Fliedner-Schule, besuchten am Mittwoch, den 8. November, den Frankfurter Flughafen.
Roy Watson, der Kommunikationsmanager holte uns am Meeting Point in der Halle B ab. Er informierte uns über die neuen Sicherheitsbestimmungen für das Handgepäck. Danach stellte er uns die Umweltpädagogin Petra Habeck vor. Mit ihr fuhren wir zum Hofgut Schönau, einem Ausgleichungsgelände für die Erhaltung der Natur rund um den Flughafen.
An diesem Projekt arbeiten zwölf Leute. Es wurde extra ein Regionspark erbaut und einen Quellenpark in Königstein-Kronberg zur Erholung der Menschen. Nachdem wir wieder am Flughafen ankamen, hörten wir einen Vortrag von Luther Hanke über den Umweltschutz von Fraport.
Frankfurt ist ein intermodaler Flughafen, das bedeutet: Alle Formen der Bewegung und Transporte sind miteinander vereint.
Vielen Dank für diesen schönen Tag bei Fraport. Wir haben echt eine Menge dazu gelernt.
Carina Rutke, Carolin Jass, Nadine Katzberg, Lisa Willer, Klasse 8G2 der Theodor-Fliedner-Schule, Wiesbaden