Reporter zu Besuch in der Grundschule Trebur

Von
Pauline Schmitt
Am Montag, den 13. Februar 2006, kamen Reporter von der Mainzer Zeitung in die Grundschule Trebur zu den Klassen 3a und 3b, denn die zwei Klassen haben an einem Zeitungsprojekt teilgenommen. Die zwei Klassen haben Lieder und Gedichte bis zu dem Tag, als die Reporter kamen, eingeübt. Als es so weit war, trafen sich die 3a und die 3b in der Sporthalle. Als die drei Reporter eintrafen, wurden sie von Frau Bode vorgestellt. Es war eine Fotografin, ein Mann, der Berichte zu den Bildern macht, und eine Frau, die die Blätter für die Zeitung herstellt. Als Frau Bode fertig war, durften wir anfangen, unsere Gedichte und Lieder vorzutragen. Danach konnten wir den Reportern ein paar Fragen stellen und sie uns. In der Ecke der Sporthalle lag ein Stapel mit Zeitungen, den die Lehrerinnen, Frau Thiem und Frau Groß, dann an die Kinder austeilten. Und nun lasen alle Kinder Zeitung.