Schüler lesen Zeitung: Die Klasse 4b der Grundschule berichtet über ein spannendes Projekt

hgm. BAD MÜNSTER AM STEIN-EBERNBURG Jeden Tag blättern die 24 Mädchen und Jungen der Klasse 4b der Grundschule Bad Münster eifrig in der AZ. Die Kinder und ihre Klassenlehrerin Nadine Bermel beteiligen sich derzeit an „Schüler lesen Zeitung“ und haben nun selbst einen Beitrag über ein Projekt geschrieben.
Die Viertklässler aus Bad Münster am Stein-Ebernburg, Hochstätten und Altenbamberg haben sich während des Unterrichts zum Thema Zeitung unter anderem intensiv mit Fotos befasst, berichtet ihre Klassenlehrerin. Auch traurige und freudige Anzeigen spielten eine Rolle.
Die Kinder werden bei ihrem nächsten Projekt erfahren, wie lange der Weg vom Buchdruck bis zur Zeitung heutiger Form war. Sie werden nämlich nach Mainz ins Gutenberg-Museum fahren und auch die Druckerwerkstatt besuchen.
In ihrer Schule hat die Klasse in den vergangenen Wochen eine nicht gerade alltägliche Partnerschaft übernommen. Worum es dabei geht, haben die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin aufgeschrieben. Hier ist ihr Bericht:
„Innerhalb von 21 Tagen durften wir, die Klasse 4b, miterleben, wie sich Küken im Ei entwickelten und schließlich schlüpften. Im Sachunterricht erfuhren wir alles Nötige über Eier, um dieses spannende, aufklärende Projekt mit unserer Referendarin Diana Mohr durchzuführen.
In der ersten Stunde brachte uns Frau Mohr 36 befruchtete Eier für den noch leeren Brutkasten mit. Nachdem wir diese hinein gelegt hatten, mussten wir erstmal drei Tage warten, bis wir mit der eigentlichen Arbeit beginnen konnten. Zwei bis drei Kinder kümmerten sich täglich um die Eier, indem sie diese wendeten und lüfteten. Die Anzahl der Eier sowie andere Informationen (z.B. die Temperatur) schrieben wir auf ein Plakat.
In der Nacht auf den 21. Bruttag schlüpften die ersten Küken endlich. War das spannend! So oft wie es ging, durften wir unsere Kükenkinder im Kükenheim beobachten.
Dies war ein sehr lehrreiches Projekt, bei dem wir Kükeneltern und unsere Klassenlehrerin Nadine Bermel sehr viel Spaß hatten.“
Weitere Berichte unter www.schueler-lesen-zeitung.de