Das Spielwarenhaus am Markt hält sich neben Ketten und Kaufhäusern

WIESBADEN Der Einzelhandel in den Innenstädten hat es immer schwieriger, in Zeiten der großen Ladenketten und des Internets bestehen zu können. Läden, die sich halten wollen, müssen neben einem großen Angebot auch konkurrenzfähige Preise und natürlich fachgerechte Beratung bieten. Besonders in der Beratung können sie sich von den Ketten und dem Internet abheben.
Wir berichten hier über ein Spielwarenhaus, das sich trotz großer Spielwarenketten und den Spielwarenabteilungen der großen Kaufhäuser schon lange in Wiesbaden hält. Es handelt sich um das Spielwarenhaus am Markt in der Ellenbogengasse 6. Bereits 1860 wurde der Laden von den Vorfahren der jetzigen Besitzerin gegründet. Sie führt das Geschäft in der 3. Generation. Obwohl das Geschäft von außen eher klein wirkt, führt der Laden über 28 000 Artikel und das auf einer Verkaufsfläche von 250 Quadratmetern. Hier bekommt fast jeder Kunde, was er möchte. Ist etwas nicht vorrätig, wird es natürlich bestellt. Die meisten Kunden hier sind Stammkunden. Sie wissen, dass sie hier kompetent und freundlich beraten werden.
Die Atmosphäre in diesem Laden ist ganz anderes als im Großmarkt oder im Warenhaus, hier gibt es weniger Hektik. Die Ruhe und Freundlichkeit lädt immer mal wieder zu kurzweiligen Besuchen ein. Eine Spezialität des Spielwarenhauses ist die gut sortierte Modellbahnabteilung. Der Großteil der Kunden ist den drei Mitarbeitern der Abteilung persönlich bekannt. In der Vorweihnachtszeit und auch sonst, wenn das Geschäft boomt, stehen hier zusätzlich Aushilfen zur Verfügung, die das Stammpersonal unterstützen. Auch 13 Lehrlinge wurden hier schon ausgebildet.
Jetzt, in der Vorweihnachtszeit, kommen auch viele Neukunden in das Spielwarengeschäft. Besonders solche, die in das Modellbahnhobby einsteigen wollen. Bei einem Hobby was so viel Geld und so viel Zeit in Anspruch nimmt, legen die meisten Menschen großen Wert auf eine fachkundige Beratung. Schließlich will man ja auch das Richtige aus so einem großen Sortiment für den eigenen Bedarf anschaffen.
Wenn dann auch noch Highlights wie die Diaschau der Märklin-Neuheiten dort stattfinden, ist das ein echtes Zeichen dafür, dass man sich bei einem der führenden Modellbauhändler in Wiesbaden befindet.
Ein Besuch in dem Spielwarenhaus am Markt können wir jedem empfehlen. Es ist auf jeden Fall ein kleines Erlebnis, auch wenn man keine großen Anschaffungen plant.
Jakob Müller und Daniel Schröder, Klasse 8d der Gutenbergschule